Prof. Glasmacher Herzlich Willkommen am ZENTRUM FÜR BIOMEDIZINTECHNIK der Leibniz Universität Hannover. Das Zentrum für Biomedizintechnik ist im Jahr 1999 aus der Innovationsoffensive des Landes Niedersachsen und der Niedersächsischen Hochschulen hervorgegangen.
Medizintechnik galt – und gilt noch immer – als ein stark zukunftsorientiertes Technologiefeld mit weltweitem Wachstumspotenzial.
Der Biomedizintechnik wird der Status einer Schlüsseltechnologie zugeordnet, die aufgrund des stetig wachsenden Marktes einen steigenden Bedarf an analytischen, diagnostischen, fertigenden und verfahrenstechnischen Instrumenten aufweist.
Um den Anforderungen dieses zukunftsträchtigen Marktes gewachsen zu sein, ist die Ausbildung von Studierenden zur Lösung der Aufgaben eines derart komplexen, fachübergreifenden Technologiefeldes zwingend erforderlich.
Auf Ebene der universitären Forschung ist eine kooperative, die Fachbereiche übergreifende Zusammenarbeit zur Lösung der interdisziplinär verknüpften Aufgaben unumgänglich. Ziel des Zentrums für Biomedizintechnik ist es daher, sowohl Lehre als auch Forschung fachübergreifend zu gestalten.
Grundlage dafür ist die enge Zusammenarbeit mit der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH), der Tierärztlichen Hochschule Hannover (TiHo) sowie mit den Fachbereichen Elektrotechnik, Chemie, Biologie und Physik der Leibniz Universität Hannover (LUH), ergänzt durch Kooperationen mit dem Laser Zentrum Hannover e. V. (LZH) und Industriepartnern. Dem interdisziplinären Charakter des Zentrums entsprechend setzt sich der Vorstand zusammen.

Aktuelle Forschungsprojekte

SFB 599


TR 37


REBIRTH